(Ent-) Faltungsmöglichkeiten für Ideen

Folder

Standardmäßig bieten wir Folder in allen Faltvarianten in vielen verschiedenen Papiersorten und mit unterschiedlichem Seitenumfang an. Beispielsweise erhalten Sie bei uns Klappkarten, Einladungen und Werbefolder als 4-Seiter, 6-Seiter, 8-Seiter oder 12-Seiter mit Wickel-, Altar-, ZickZack- oder Fenster-Falz. Sollte Ihre kreative Folder-Idee weitere Varianten erfordern – wir können fast alles möglich machen. Gerne beraten wir Sie zudem bei der Wahl der passenden Papiersorte aus unserem großen Sortiment, damit das Papier optimal auf Ihre Zwecke abgestimmt ist.


Nutzen Sie auch unsere Kompetenz bei exklusiven Veredelungen; wir bieten ein großes Spektrum von Möglichkeiten, um aufmerksamkeitsstarke Effekte zu erzielen, die die Wirkung Ihres Folders zusätzlich erhöhen.


Sie sehen: Wir konzipieren und produzieren Folder, die ihr volles Verkaufspotential entfalten.  

Einbruchfalz

Beim Einbruchfalz wird der Papierbogen einmal in der Mitte geknickt, sodass vier Seiten entstehen, der sogenannte 4-Seiter, das klassische Faltblatt. Klassische Lang-DIN-4-Seiter produzieren wir vielfach für Einladungskarten, Programmflyer, Preislisten oder Speisekarten. Im DIN-A4-Format werden 4-Seiter gerne für Firmenpräsentationen oder Produktinformationen genutzt.

Zickzackfalz / Leporellofalz

Der Zickzackfalz wird auch Leporellofalz genannt, denn wie bei einem „Z“ wird der Bogen zickzackartig geknickt. Hebt man das Deckblatt an, entfalten sich die Seiten wie ein Akkordeon. Meist werden so „DIN Lang 6-Seiter“ verarbeitet – also ein DIN-A4-Blatt, das im Querformat zweimal parallel zur kurzen Seite gefaltet wird. So entstehen drei Spalten, also auf sechs Seiten viel Platz für Ihre Informationen. Selbstverständlich verarbeiten wir im Leporellofalz auch 8-Seiter (3-fach gefalzte Bogen), 10-Seiter (4-fach gefalzte Bogen) usw., wir produzieren für Sie Zickzack-Folder (sogenannte Leporellos) mit bis zu 6 Falzungen und schaffen so Raum für bis zu 14 Seiten Informationen. Unsere Kunden bestellen bei uns Zickzack-Falzflyer gerne zur Verwendung als Programmflyer, Preislisten, Angebote oder ergänzende Informationen bei einem Anschreiben.

Wickelfalz

Ein Folder im Wickelfalz ermöglicht Ihnen, zusammenhängende Informationen zu platzieren und diese gekonnt zu präsentieren. Beim Wickelfalz haben Sie die Möglichkeit, den Leser durch die sich immer weiter aufklappenden Informationen anzulocken. Der Bogen wird an der Längsseite, immer vom äußeren Rand Richtung Mitte, Stück für Stück zum Anfang geknickt. Er wickelt sich somit immer um die vorige Seite herum auf. Bei einem 6-seitigen Wickelfalz beispielsweise liegen somit die Seiten 2, 3 und 4 nebeneinander. Die Seite 1 ist der Titel, 5 und 6 bilden aufgeklappt die Rückseiten. Im zusammengeklappten Zustand kann z.B. die sichtbare Rückseite (Seite 6) für Kontaktinformationen oder Notizen an Ihre Kunden genutzt werden. Das Schöne beim Wickelfalz ist, dass Informationen zusammenhängend dargestellten werden und sogar innen über mehrere Seiten laufen können; dies ist zum Beispiel bei Übersichtsplänen, Produktfotos oder Illustrationen sehr praktisch. Auf Wunsch versehen wir den Folder auch mit einer Stecklasche für eine Visitenkarte, mit einer Perforation für eine abtrennbare Antwortkarte oder mit einem Coupon. Unsere Maschinen bieten Ihnen bedruckte Folder mit Wickelfalz mit bis zu vier Falzungen, also bis zu 10 Seiten.

Altarfalz und Fensterfalz

Stellen Sie sich ein Fenster mit zwei Fensterläden vor, dann können Sie sich am besten einen Flyer im Fensterfalz veranschaulichen. Die beiden äußeren Seiten werden hier also jeweils in die Mitte gefaltet, ohne dass die Seiten überlappen. Der Folder besteht aus sechs Seiten: vier schmalen und zwei breiten. Aufgeklappt erhalten Sie eine breite Fläche, auf der sich wunderbar Motive und Mitteilungen abbilden lassen. Gern genutzt, um durch diese Falzart Spannungs- und Überraschungsmomente beim Betrachter hervorzurufen, z.B. indem Sie außen ein Bild aufzudrucken, welches die Neugierde anregt und zur Abbildung im Innenteil eine Brücke schlägt. Vielfach produzieren wir Einladungen oder Mailings/Werbesendungen mit einem Wickelfalz. Im Unterschied zum Fensterfalz wird beim Altarfalz der geschlossene Folder ein weiteres Mal zur Mitte gefalzt. Somit entsteht aus dem ursprünglichen 6-Seiter ein 8-Seiter mit gleichgroßen Seiten. Da sich ein fenstergefalztes und ein altargefalzte Faltblatt sehr ähneln, nennt man Altarfalz auch Dreibruch-Fensterfalz.

Kreuzfalz / Kreuzbruch / Kreuzbruchfalz

Wie der Name Kreuzfalz sagt, falzt man den Bogen über Kreuz, das heißt einmal waagrecht und einmal senkrecht und erhält acht Seiten. Zweibruch-Kreuzfalz Faltblätter eignen sich z.B. für Poster, Beilagen oder Lagepläne. Ob der Bogen dabei zuerst in Längsrichtung und dann in Querrichtung oder andersherum gefaltet werden soll, wie oft und in welche Richtung, das entscheiden Sie. Auch. Der Fachmann redet vom Kreuzbruch-Wickelfalz, Wickel-Kreuzbruchfalz, horizontalem Zickzack-Kreuzbruchfalz usw. Wichtig für Sie: Von der 4-seitigen Beilage bis zum 36-seitigen Faltblatt oder Stadtplan – wir produzieren Ihnen termingerecht passgenaue Drucksachen. Und das mit den Fachbegriffen … - wenn Sie wollen, bringen wir Ihnen auch das bei ;-).


RieckDruck GmbH | Lise-Meitner-Allee 5 | 25436 Tornesch | Telefon: 04120 70686-60 | E-Mail: Kontakt@RieckDruck.de | » Unsere AGB